Statistik über die Besucher der Homepage

Diese Homepage war seit Oktober 2007 bis zum 15. 3. 2009 in Betrieb, wobei die momentane Graphik seit April 2008 besteht. Die im Folgenden aufgeführten...

Die Liberecer Weltmeisterschaft endete, es lobt sie die ganze Welt

Heute war auf dem Programm der FIS Nordischen Weltmeisterschaft Liberec 2009 der letzte Wettkampf der Herren über 50 km. Der letzte Weltmeister, die letzten...

Den letzten Wettkampf gewann Herr Taktangeber

Auch schon der letzte Wettkampf der 47. FIS Nordischen Skiweltmeisterschaft Liberec 2009 kennt seinen Sieger. Zu Recht wurde es der phänomenale Norweger...

Hauptseite » Veranstaltungsort » Verkehrsverbindungen

Verkehrsinformationen für die Teilnehmer der WM

04. 02 2009 13:50:00

(Liberec – eigener Artikel) Für die Besucher der FIS Weltmeisterschaft Liberec 2009 werden zwei Parkplätze zur Verfügung stehen, wo sie ihr Auto abstellen können und von da mit dem Pendelverkehr, den so genannten Shuttlebussen, ins Stadtzentrum oder ind die Areale fahren können.
 
Als Parkplatz P1 dient die gesperrte Straße I/14. Die Parkplatzfläche wird übersichtlich in einzelne Sektoren eingeteilt sein. Täglich können hier 4000 Fahrzeuge parken.
 
Die Fläche des Liberec-Ostašov Flughafens wird in den Parkplatz P2 umgewandelt, auf dem auch 4000 Fahrzeuge Platz haben werden.
 
Beide Parkplätze sind so platziert, dass sie den Verkehr in der Stadt so wenig wie möglich beeinflussen und von beiden Arealen zugänglich sind. Bei Parkplätze sind durchgehend während der WM geöffnet. Die Pendelbusse fahren von den Parkplätzen jeden morgen ab 7.00 Uhr bis zur Schließung der Areale in halbstündigen Intervallen, oder je nach Bedarf auch öfter.
 
Der Sammelparkplatz P3, der nur für Busse zugänglich ist, sind Plätze der ČSAD auf der České mládeže- Straße. Von da werden wieder in halbstündigen Intervallen, oder bei Gebrauch öfter, Shuttlebusse in die Stadt oder zu den Arealen fahren.
 
Aus der Stadt werden auch Pendelbusse fahren. Die Haltestelle für den Shuttlebus wird für alle Sammelparkplätze an der Kreuzung der Straßen Na Rybníčku und třída 1. Máje sein.
Ins Skisprungareal Ještěd kommt man am besten mit der Tram Nr. 3. Die Straßenbahnlinien werden während der WM alle 4-8 Minuten fahren.
 
Die Shuttlebusse werden vom Stadtzentrum ins Areal Vesec von der Haltestelle vor derm Restaurant Plaudit auf der Dr. M. Horaková- Straße abfahren, die direkt neben dem Terminal der öffentlichen Verkehrsmittel in der Fügnerová Straße liegt. Der frühste Shuttle fährt zwei Stunden vor Beginn der Wettläufe im Skilanglauf ab. Um nach Vesec zu kommen, kann man auch die Linien Nr. 13, 24 und 26 benutzen, die für diesen Zweck gekennzeichnet sein und öfter fahren werden.
 
Das Organisationskomitee empfiehlt ihnen mit einem großen Zeitaufwand zu rechnen und ca. eine Stunde für den Stadtverkehr einzuplanen.
 
Die Benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel und der Shuttlebusse ist während der WM in Liberec kostenlos.
 
(mh; ub. mc)

Stadtplan im pdf


 

Verkehrsinformationen für Liberec und Umgebung in der Zeit der FIS WM Liberec 2009

Sehr geehrte Anwohner der Region Liberec, der Termin der FIS Weltmeisterschaft im klassischen Skifahren Liberec 2009 nähert sich. Eine Zeit, die der ganzen Umgebung eine einzigartige Gelegenheit bietet, sich der ganzen Welt zu zeigen, die aber auch eine Änderung in unserem Alltag und unserer Arbeit bedeutet. Erlauben Sie uns deshalb, dass wir Sie erneut an alle Verkehrsregeln erinnern und sie Ihnen skizzieren, die mit der Ausführung der WM in Verbindung stehen.

Die Benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel ist während der WM kostenlos

Die Benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel werden in Liberec für die Zeit der FIS Weltmeisterschaft im klassischen Skifahren kostenlos sein. Auch die Beförderung mit der Tram ins benachbarte Jablonec nad Nisou wird kostenfrei sein.

Die Verkehrsbeschränkung während der Weltmeisterschaft

Der Artikel des Organisationsausschusses informiert über die unumgänglichen Verkehrsbeschränkungen, die ein Bestandteil des Projekts „Die Verkehrsgestaltung während der Weltmeisterschaft im klassischen Skifahren 2009 in Liberec“ bilden. Die Verkehrsmaßnahmen berücksichtigen die Sicherheitsanforderungen sowie die Anforderungen des Zubringerdienstes im Zusammenhang mit dem Weltmeisterschaftsverlauf. Sie betreffen den Platzwechsel der direkten Teilnehmer einzelner Sportdisziplinen, der Medienvertreter, Veranstalter und Volluntere, genauso wie der zahlreichen Zuschauergruppen auf solche Weise, um die übliche Verkehrslage der Kreisstadt Liberec möglichst wenig zu beschränken.

Wie kommt man von einem Areal ins andere_

Aufgrund der großen Anfragen über das Internet, vor allem von den Anhängern der nordischen Kombination, wurde eine Verkehrslinie zwischen dem Areal Ještěd, in dem die Skisprünge stattfinden werden, und dem Areal Vesec, wo die Läufe stattfinden werden, eingeführt, so der Assistent des Vorsitzenden der Verkehrsabteilung des OK Michal Žitňan:

Verkehr

Ein groβer Vorteil von Liberec, wo im Jahre 2009 die Weltmeisterschaft FIS im klassischen Schifahren und im Jahre 2008 die Weltcups im Schilaufen, Schispringen und der nordischen Kombination stattfinden, ist seine sehr gute Verbindung durch die Verkehrswege. Liberec ist ungefähr 100km von der Hauptstadt Prag entfernt.

Offizielle Internationale Sponsoren

Offizielle Nationale Partnern

 
ROMAN
KOUDELKA
(CZE)
GEBOREN:
9. 7. 1989 v Turnově

GROSSE UND GEWICHT:
170 cm / 55kg

KLUB:
LSK Lomnice

INTERESSEN:
fotbal, volejbal

DISZIPLIN:
Skispringen

WEBSEITE:
www.roman-koudelka.com